Mitmachen - Projekt Neue Wege e.V.
zum lesen der Dokumente benötigen Sie den:adboesymbol
Mitgliedschaft bei der Bürgerinitiative
Projekt Neue Wege e.V.
Postfach 250 132, 55728 Idar-Oberstein
Antrag
Beschreibung
pdf - DOWNLOAD
Mitgliedsantrag
Ausdrucken, ausfüllen, faxen!
Mitgliedsbeitrag        24.- € / Anno
Schüler & Studenten 12.-
€ / Anno
Antrag-download
bitte vollständig ausgefüllt an 01212 542 695 349 faxen!
Finanzielle Unterstütung
Bankverbindung:
Projekt Neue Wege e.V.
Sparkasse Donauwörth
Blz 72250160 - KtoNr 190053421
Das Finanzamt Augsburg-Stadt hat die Gemeinnützigkeit anerkannt (Aktenzeichen 103/ 110/ 21236).
Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden!
Es ist allerhöchste Zeit, bitte warten Sie nicht länger!

Es ist immer noch unser Land, es geht um unsere Zukunft und die Zukunft unserer Kinder, denen gegenüber wir eine Verantwortung tragen, die wir nicht länger "nach oben" zurückdelegieren können.

Das geht schief, denn wir können uns dabei nicht mehr alleine auf die Parteien, auf die Politiker, auf die Verbände und die sozialen Systeme verlassen. Die können nicht mehr, die wollen nicht mehr, die nehmen offenbar auch unsere Probleme nicht mehr wahr. Aber unser Land, unsere Demokratie dürfen wir uns von ihnen nicht kaputt machen lassen. Ebenso wenig dürfen wir es zulassen, dass der gesellschaftliche Mittelstand in unserem Land zerstört wird. Ein Land ohne einen lebendigen, motivierten und engagierten Mittelstand geht vor die Hunde. Das haben viele von uns schon einmal erlebt, und unter den Folgen leiden wir noch heute.

Wir brauchen Sie, wir brauchen Ihre Ideen, wir brauchen Ihre Fähigkeiten und Lebenserfahrungen, wir brauchen Ihren Mut, Ihre Zivilcourage und Ihr Herz, um die liberalen, demokratischen und verantwortungsbewußten Bürger-Initiativen lebendig, kompetent und stark zu machen.

Wenn Ihnen unsere Vision und Vorgehensweisen etwas sagen, stehen Sie nicht abseits und warten Sie nicht ab, bis andere etwas tun. Nie war die Zeit für eine kraftvolle und konsequente Artikulation des Bürgerwillens günstiger, niemals war es aber auch wichtiger, seine demokratischen Pflichten und Rechte wahrzunehmen und aktiv zu werden.

Wenn wir diesen "Wind of Change" nicht spüren und für unsere wichtige und gerechte Sache nutzen, wenn die vielen Bürger-Initiativen vor der Macht und Ignoranz der Medien und der Parteien einknicken, wenn wir vor der schon so weit verbreiteten Resignation der Menschen kapitulieren sollten, werden wir damit vielleicht eine Chance unwiederbringlich verspielen und uns mitschuldig machen. Die Bürger-Initiativen bilden möglicherweise die letzte Hürde vor jener Wand, gegen die unser Land gefahren zu werden scheint.

Sorgen wir gemeinsam dafür, dass es dazu nicht kommt. Schließen Sie sich unserem Projekt an, arbeiten Sie bei uns mit, sprechen wir in unseren beruflichen und privaten Kreisen über diese Bewegungen, machen wir Druck bei unseren Wahlkreis-Abgeordneten, setzen wir uns in unseren Parteien, Gewerkschaften und Verbänden für mehr Freiheit, Demokratie und Eigenverantwortung ein, nutzen wir die Gelegenheit, unserem Land etwas zurückzugeben, spüren wir die ungeheure Kraft und Genugtuung, die von einem Engagement mit Herz und Verstand für unsere Gesellschaft ausgeht.